News Archiv

Lichternächte und Stadtteilfeste (von Rainer Kraus)

Montag., 08. Juli 2013

Das Projektorchester Würzburg unter der Leitung von Peter Leipold auf Sommertour: Nach der erfolgreichen Reise nach Chemnitz und Eger sind wir wieder in Würzburg und durften auch hier zwei mal unser Sommerprogramm zum Besten geben. Am 25. Juni bei Campuslichter war es das unsichere Wetter, dem wir es verdankten, leider nicht im Freien spielen zu können. Also bauten wir uns im Foyer der Mensa des Campus am Hubland auf, um Stücke wie "Ratatouille", "James Bond" oder "Out of Africa" in einer fast Kathedralen-artigen Akustik darzubieten. Es wurde also ein durchaus bombastischer Einstieg für die Veranstaltung am Hubland und das überall im Foyer und auf den Treppen versammelte, begeisterte Publikum.

Fünf Tage später, am 30. Juni, gastierte das Projektorchester dann auf dem Stadtteilfest in Grombühl am Felix-Fechenbach-Haus. So mancher im Publikum wunderte sich vielleicht, ob des Anblicks eines 40-Mann-Orchesters auf dem Festplatz, aber auch für das Orchester war das lebhafte Fest eine ungewohnte Kulisse. Aber unter dem strahlend blauen Himmel kamen "Grease!", "Mission Impossible" oder "Miss Marples Theme" gut an und das Projektorchester freut sich, einen unterhaltsamen Beitrag zum Grombühler Stadtteilfest beigetragen zu haben.

Und somit endet die Sommerphase 2013 des Projektorchester Würzburg. Eine kurze Pause, aber dann geht es schon wieder los, denn vor uns steht die Winterphase und ihr absoluter Höhepunkt: Das Konzert im CCW am 11. Januar 2014!